- Solarenergie - 
die Energie der Zukunft

Die Menschheit betreibt großen Aufwand um Öl und Kohle
aus der Erde zu holen,
dabei kehren wir der Sonne den Rücken.
 

Wann drehen wir uns endlich um?


Die Sonne liefert in 20 min soviel Energie auf die Erde, 
wie die gesamte Menschheit in einem Jahr verbraucht.
Wer sein Badewasser von der Sonne erwärmen läßt, spart bis zu 50% Heizenergie und mehr als eine Tonne des Klimagases CO2 im Jahr.

Eine Solaranlage zur Brauchwassererwärmung kostet heute etwa 4.000 bis 7.000 EURO. Die genannten Preise gelten für Anlagen, die einen solaren Deckungsgrad von etwa 50- 60 Prozent aufweisen.

Das heißt: Im Jahresdurchschnitt werden 50- 60 Prozent des Warmwasserbedarfs eines Vier-Personen Haushaltes durch Solarwärme erhitzt.
Dies entspricht etwa der Menge Heizöl, die zur Erwärmung von 40.000 Litern Wasser benötigt wird.
 
 
Vorteile von Solarwärme, die sich auszahlen!
  • Konventionelle Heizungen brauchen stets neuen Brennstoff - das summiert sich. Die Sonne schickt dagegen keine Rechnung! 
  • Die Energiepreise werden steigen, da Öl und Gas knapper werden und die Ökosteuern zunehmen. Wer heute in Solarwärme investiert, hat vorgesorgt!
  • Wer die Förderprogramme von Bund, Ländern und Gemeinden in Anspruch nimmt, kann beim Einbau einer Solarwärmeanlage viel Geld sparen.