Moderne Heizgeräte schonen die Umwelt und Ihren Geldbeutel!

Heizen mit Brennwertgeräten
Die Zuschüsse für Solaranlagen sind seit dem 1. Februar 2003 gestiegen!

Ab Februar profitieren Verbraucher von deutlich höheren staatlichen Zuschüssen beim Bau von Solaranlagen. Die Bundesregierung hat am Freitag entschieden, die Fördermittel für Solarwärmeanlagen um rund 30 Prozent zu erhöhen. Die Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft e.V. (UVS), ein Zusammenschluß von 350 deutschen Solarunternehmen, begrüßt den jüngsten Erlaß von Bundesumweltminister Jürgen Trittin. 

Nach den neuen Förderbestimmungen des Marktanreizprogrammes steigen die staatlichen Zuschüsse von ursprünglich 92 EUR auf neu 125 EUR je angefangenem Quadratmeter installierter Solarkollektorfläche. Ab 1. Januar 2004 sinkt dieser Zuschuß auf 110 EUR je Quadratmeter neu installierter Kollektorfläche.

Die UVS empfiehlt deutschen Eigenheimbesitzern, die Nachrüstung einer Solaranlage nicht länger zu verschieben. Körnig: "Wer sich erst im nächsten Jahr für Solarwärme entscheidet, erhält zehn Prozent weniger Fördermittel."
 
 



Heizen mit Wärmepumpen
Warmwasseraufbereitung mit Solaranlagen
Heizen mit Holz
Wartung der Heizung
Energieeinsparung
Moderniesierung der Heizungsanlage